Schluss mit übermäßigem Schwitzen.
Slider

Hilfe bei übermäßigem Schwitzen

Professionelle Therapie der Hyperhidrose in Essen

Bei einer Hyperhidrose leiden die Betroffenen unter übermäßigem, ständigen Schwitzen, das weit über die normale Schweißproduktion hinausgeht. Die Patienten schwitzen dabei dauerhaft und unkontrolliert unabhängig von der Außentemperatur, Stresssituationen oder der körperlichen Aktivität. Diese übermäßige Schweißproduktion ist äußerst unangenehm und führt zu erheblicher, psycho-sozialer Belastung.

Grundsätzlich werden 2 Arten der Hyperhidrose unterschieden. Schwitzen Patienten am gesamten Körper, so spricht man von einer generalisierten Hyperhidrose. In diesem Fall liegt eine Allgemeinerkrankung, z.B. eine Überfunktion der Schilddrüse, die durch entsprechende Fachärzte behandelt werden muss, vor. Bei einer lokalen Hyperhidrose ist die übermäßige Schweißproduktion auf bestimmte Areale des Körpers, beispielsweise die Achseln oder die Handflächen, begrenzt und wird durch eine Regulationsstörung der Schweißdrüsen verursacht.

Seit Jahren wenden wir in unserer Klinik am Stern in Essen modernste Therapiemethoden zur Behandlung lokaler Hyperhidrose an. Eine Therapie mit Botulinumtoxin oder die operative Absaugung der Schweißdrüsen ermöglichen eine nachhaltige Lösung für Hyperhidrose-Betroffene.

Hyperhidrose-Therapie mit Botulinumtoxin (Botox®))

Vorteil der Behandlung ist, dass die Überfunktion der Schweißdrüsen ohne Operation behoben werden kann. Nerven und Drüsen werden nicht zerstört, verletzt oder entfernt. Für die Dauer der Botox®-Wirkung erhält der Nerv keine Signale zur Schweißproduktion. Bei wiederholten Anwendungen des Botulinumtoxins tritt im Allgemeinen eine stetige Verbesserung der Wirkdauer ein. Die Schweißproduktion wird im Laufe der Therapie auf ein normales Maß gemindert oder nahezu vollständig reduziert, so dass eine lebenslange Botox®-Behandlung meist nicht notwendig ist. Das Risiko des sog. kompensatorischen Schwitzens anderer Körperbereiche ist bei dieser Behandlungsform nicht gegeben.

Operative Absaugung der Schweißdrüsen

Bei einer sogenannten Schweißdrüsensaugkürettage wird das übermäßig schwitzende Hautareal dauerhaft von anhängenden Schweißdrüsen befreit. Diese Therapieform kann nur bei einer lokalen Hyperhidrose unter den Achseln durchgeführt werden. Die Schweißdrüsen aus den tiefen Hautschichten werden dabei vollständig entfernt, so dass eine Schweißproduktion nicht mehr möglich ist.

Durch eine spezielle Technik werden die Drüsen aus dem Gewebe ausgelöst und mit einer sterilen Kanüle abgesaugt. Es handelt sich um ein schonendes Operationsverfahren, das ambulant unter Lokalanästhesie durchgeführt werden kann. Die Heilungsphase beträgt insgesamt etwa 2-4 Wochen. Das Tragen eines Spezial-Kompressions-Oberteiles zur Kompression der OP-Areale kann notwendig sein. Starke körperliche Belastungen sollten in dieser Zeit vermieden werden.

Infor­ma­tio­nen zu einer Hyperhidrose (Schweißdrüsenabsaugung)

Operationsart

ambulant

OP Dauer

60-90 min.

Anästhesie

Tumeszenzanästhesie, ggf. mit leichter Sedierung

Verband

Pflasterverbände auf OP-Narben,
Spezial-Kompressionsbolero,
Polster für Achselregionen

Klinikaufenthalt

nur auf Wunsch oder wenn die Anreise über 50 km beträgt

Verhalten nach OP

körperliche Schonung für 1 Tag,
Kompressionsbehandlung bis zu 3 Monate

Bettruhe

nein

Belastbarkeit

nach 1 Woche voll

Nachsorge

Fadenzug nach 7 Tagen,
Kontrollen nach ggf. 1, 3, 5, 7 Tagen, 4 Wo., 3. Monaten, bei Bedarf

Arbeitsfähigkeit

nach 7 Tagen

Wir beraten Sie gerne in einem unverbindlichen Aufklärungsgespräch zu unseren Therapiemöglichkeiten der Hyperhidrose. Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Beratungstermin bei unserem erfahrenen Schönheitschirurgen in Essen. Kontaktieren Sie uns über unser Online-Formular oder telefonisch unter 0201 – 77 40 13.

Wir freuen uns Sie in der Klinik am Stern in Essen begrüßen zu dürfen.

Ihr Dr. Martin Preuß
Schönheitschirurg Essen

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen